Aktuelles - Tagung 2016
Gemeinsame Tagung Netzwerk Begabungsförderung und LISSA-Preis

Eine Aufgabenkultur, die den Kompetenzaufbau unterstützt –
was bedeutet das für die Begabungs- und Begabtenförderung?

Die Tagung befasste sich mit dem wohl wichtigsten Aspekt des kompetenzorientierten Unterrichts (Lehrplan 21): den Aufgaben. Wie können Aufgaben gestaltet werden, die zu den Potentialen der Schülerinnen und Schüler passen, ihre Interessen aufgreifen, ihre Lernfreude herausfordern, sie zu Kompetenzaufbau und Lernleistung motivieren?

Tagungsflyer (PDF)

 

Zwei Referate führten über verschiedene Zugänge ins Tagungsthema ein:

 

 

 

Im anschliessenden Gespräch unter Leitung von Prof. Dr. Annette Tettenborn tauschten sich die Referierenden unter Einbezug des Publikums aus.


In den Ateliers am Nachmittag wurden didaktische Fragestellungen für verschiedene Bereiche (Mathematik, Schreiben, Naturwissenschaften) und Schulstufen (Kindergarten, Primarschule, Sekundarstufen I und II) vertieft bearbeitet. Die Teilnehmenden konnten auch Praxisbeispiele von Schulen der Primar- und Sekundarstufe kennenlernen oder sich mit ausserschulischen Angeboten und speziellen Förderklassen vertraut machen.