Aktuelles - Terminkalender

WRO Lehrerkurs
Robotik im Projektunterricht und in der Begabungsförderung

Das Zielpublikum dieses Kurses sind neben den Lehrpersonen der Primar- und Oberstufen auch alle Personen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und sich gerne einmal anstelle des "konventionellen Unterrichts" an ein aussergewöhnliches und spannendes MINT-Projekt wagen möchten.
In der Saison 2019 bieten wir den beliebten WRO-Lehrerkurs erstmals an zwei verschiedenen Daten an! An unserem Einsteigerkurs möchten wir Berührungsängste zur Robotik nehmen, die Grundlagen vermitteln und die fast grenzenlosen Möglichkeiten zur Binnendifferenzierung im Unterricht und in der Begabten- und Begabungsförderung in schulischen und ausserschulischen Projekten aufzeigen.

Der Kurs findet an folgenden Daten statt:
-   12. Januar 2019 09.00 – ca. 16.00 Uhr, im Gönhardschulhaus, 5000 Aarau
-   19. Januar 2019 09.00 – ca. 16.00 Uhr, in der PH Zug, 6300 Zug
Programm: Robotik Grundlagen mit LEGO MINDSTORMS | Programmierung | Übungsaufgaben |   Robotik/WRO im binnendifferenzierten Unterricht | WRO als schulisches BEGA-Projekt/Freifach

→ Anmeldung über: worldrobotolympiad.ch


Save the date
Tagung Begabungs- und Begabtenförderung vom 30. März 2019
«Herausfordern – Begabungen von Kindern und Jugendlichen zur Entfaltung bringen», in Rorschach

Die Tagung richtet sich an Lehrpersonen aller Volksschulstufen, an Fachpersonen der Schulischen Heilpädagogik und der Begabungs- und Begabtenförderung sowie an Schulleitungen und Schulbehörden. An der gemeinsam vorbereiteten Tagung der Pädagogischen Hochschule St.Gallen, des Volksschulamtes des Kantons St.Gallen und der Pädagogischen Hochschule Graubünden lernen die Teilnehmenden in Workshops praxisnahe Möglichkeiten kennen, wie Begabungspotentiale in verschiedenen Bereichen zur Entfaltung gebracht werden können und erweitern ihr Wissen bezüglich der Förderung von Begabungspotentialen Zwei Referate von Prof. Dr. Margrit Stamm (Bern) und Prof. Dr. Thomas Trautmann (Universität Hamburg) thematisieren die Bedeutung des sozialen Umfelds sowie weiterer Variablen in Bezug auf die Begabungs- und Begabtenförderung.

Detaillierte Informationen und Anmeldung: → wbs.sg.ch



tüftelPark Pilatus
jeweils Mittwoch 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr

ausgenommen Schulferien

Nach Luzern und Zug gibt es seit Kurzem nun auch im Kanton OW, in Alpnach, einen tüftelPark. Der Verein tüftelPark Pilatus wurde am 19. Dezember 2016 in Kägiswil (OW) gegründet. Ziel ist die erfinderischen, handwerklichen und gestalterischen Talente von Kinder und Jugendlichen im Kanton Obwalden zu fördern. Um im tüftelPark Pilatus alleine arbeiten zu können, besuchen die neuen TüftlerInnen den Werkstatt-Einführungskurs. An zwei Nachmittagen bekommen sie einen Einblick in die Handhabung von Maschinen und Werkzeugen. Das freie Tüfteln am Mittwoch- und Samstagnachmittag ist für die TeilnehmerInnen kostenlos. Nur das Verbrauchsmaterial muss bezahlt werden.

Informationen: → tueftelpark-pilatus.ch


Französischatelier: Ein Angebot der Volksschule Basel-Stadt

Das Französischatelier ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler (3.- 6. Klasse) der Volksschule Basel-Stadt, die regelmässig französisch auch ausserhalb der Schule sprechen oder denen das Französischlernen sehr leicht fällt. Das Angebot findet einmal pro Woche an einem schulfreien Nachmittag statt. Im Französischatelier bauen die Kinder ihre individuellen Französischkenntnisse aus. Sie verbessern ihre schriftlichen und mündlichen Fertigkeiten, erweitern ihr Vokabular und vertiefen ihre kulturellen Kenntnisse. Die Kinder nehmen weiterhin am regulären Unterricht und an allen Leistungserhebungen teil, erhalten aber zusätzliche Enrichmentangebote für den regulären Unterricht.

Kontakt bei Fragen: marta.oliveira@bs.ch  (Fachexpertin Fremdsprachen, ED BS)


Kurstage Kinder- und Jugendpsychologie: Herbstsemester 2017

Diese Kurse richten sich an professionell Tätige im Kinder- und Jugendbereich: Schul-psychologen/innen, Lehrpersonen, Heilpädagogen/innen, Schulsozialarbeiter/innen etc. National und international anerkannte Expertinnen und Experten mit langjähriger Erfahrung geben Einblicke, erarbeiten gemeinsam mit Ihnen wissenschaftlich abgesicherte Grundlagen für die Praxis, vermitteln praxisrelevante Fertigkeiten und fördern den Austausch.

Informationen: → mas-kjp.unibas.ch


Kanton TG: Ateliers und Impulstage BBF

Ab dem Schuljahr 2017/2018 bietet der Kanton Thurgau für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klasse als Ergänzung zum Regelunterricht kantonale Angebote an. Mit einem Motivations-schreiben und einer Empfehlung der Lehrpersonen können sich die Jugendlichen für die Ateliers anmelden.

Informationen: → www.bbf.tg.ch
Anmeldung: ab 24. Oktober 2017 möglich


Kanton SH: Schon gesehen?

Die Fachstelle der Begabungs- und Begabtenförderung des Kantons Schaffhausen stellt viermal im Jahr praktische Arbeitshilfen für Lehrpersonen online – kleine Spiele, Streichholzrätsel oder Knobelaufgaben sind nur eine Auswahl davon. Kommen Sie in Genuss dieses Angebots.

Information: → schule.sh.ch