Aktuelles - Terminkalender

6. Münsterscher Bildungskongress
19. - 22. September 2018

Vom 19. bis 22. September 2018 findet der Kongress in den Räumlichkeiten der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster statt. Der Titel des Kongresses lautet "Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit - für alle!" Merken Sie sich den Termin schon jetzt in Ihren Kalendern vor.

Bildungsgerechtigkeit als eine der drängenden Fragen des 21. Jahrhunderts rückt das Thema der Begabungs- und Leistungsförderung in einen weiteren Blickwinkel, den es zusätzlich zu berücksichtigen gilt. So soll der Bildungskongress dazu beitragen, dass der Begriff der Bildungs-gerechtigkeit nicht nur die Entkopplung von sozialer Herkunft und Bildungserfolg beinhaltet, sondern das allgemeine Ziel fokussiert, alle Kinder und Jugendlichen in ihrer Unterschiedlichkeit und Vielfalt anzuerkennen, ihre Begabungen zu entwickeln und optimal zu fördern.

Informationen: → icbfkongress.de


TüftelCamp 2018
9.-12. Oktober 2018

Vom 9. bis 12. Oktober 2018 findet das 6. TüftelCamp der Schweiz statt. An 13 Standorten dürfen Kinder ab neun Jahren zum Thema „Forschungsmonil – Kinetische Abenteuer wagen“ tüfteln. An folgenden Orten können Mädchen und Knaben am 6. TüftelCamp dabei sein: Basel/ Berneck/ Brunnen SZ/ Buchs SG/ Dübendorf/ Kriens/ Luzern/ Neuhausen/ Stallikon/ St. Gallen/ Wil/ Winterthur/ Zug.

Informationen: www.tuefteln.ch


Schweizer Erzählnacht 2018 «In allen Farben»
9. November 2018

Die Schweizer Erzählnacht ist ein Leseförderungsprojekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz. An der Schweizer Erzählnacht vom 9. November 2018 können Kinder und Jugendliche die Vielfalt der Bücher in allen Farben erleben. Es wird grünes Licht gegeben, ins Schwarze getroffen, werden rote Fäden gesponnen, alle dürfen die Welt durch die rosarote Brille sehen und niemand soll Blau mache.

Informationen: → www.sikjm.ch


Gemeinsame Tagung des Netzwerks Begabungsförderung und des LISSA-Preise

Verschiedene Lernorte in der Begabungsförderung: Vernetzt Lernen auf der Sekundarstufe I

17. November 2018, 9.30 - 15.30 Uhr
Pädagogische Hochschule Luzern, Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern

Mehr unter → Aktuelle Tagung



Tagung Begabungsförderung 2019

Vormerken: Die zweijährlich stattfindenden Tagungen der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (Institut für Lernforschung), der Pädagogischen Hochschule Graubünden (Abteilung Weiterbildung) und des Amtes für Volksschule des Kantons St. Gallen finden am 30. März 2019 in Rorschach eine Fortsetzung. Die Tagung steht unter dem Motto « Herausfordern: Begabungen von Kindern und Jugendlichen zur Entfaltung bringen».

Informationen: → phgr.ch/


tüftelPark Pilatus
jeweils Mittwoch 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr

ausgenommen Schulferien

Nach Luzern und Zug gibt es seit Kurzem nun auch im Kanton OW, in Alpnach, einen tüftelPark. Der Verein tüftelPark Pilatus wurde am 19. Dezember 2016 in Kägiswil (OW) gegründet. Ziel ist die erfinderischen, handwerklichen und gestalterischen Talente von Kinder und Jugendlichen im Kanton Obwalden zu fördern. Um im tüftelPark Pilatus alleine arbeiten zu können, besuchen die neuen TüftlerInnen den Werkstatt-Einführungskurs. An zwei Nachmittagen bekommen sie einen Einblick in die Handhabung von Maschinen und Werkzeugen. Das freie Tüfteln am Mittwoch- und Samstagnachmittag ist für die TeilnehmerInnen kostenlos. Nur das Verbrauchsmaterial muss bezahlt werden.

Informationen: → tueftelpark-pilatus.ch


Französischatelier: Ein Angebot der Volksschule Basel-Stadt

Das Französischatelier ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler (3.- 6. Klasse) der Volksschule Basel-Stadt, die regelmässig französisch auch ausserhalb der Schule sprechen oder denen das Französischlernen sehr leicht fällt. Das Angebot findet einmal pro Woche an einem schulfreien Nachmittag statt. Im Französischatelier bauen die Kinder ihre individuellen Französischkenntnisse aus. Sie verbessern ihre schriftlichen und mündlichen Fertigkeiten, erweitern ihr Vokabular und vertiefen ihre kulturellen Kenntnisse. Die Kinder nehmen weiterhin am regulären Unterricht und an allen Leistungserhebungen teil, erhalten aber zusätzliche Enrichmentangebote für den regulären Unterricht.

Kontakt bei Fragen: marta.oliveira@bs.ch  (Fachexpertin Fremdsprachen, ED BS)


Kurstage Kinder- und Jugendpsychologie: Herbstsemester 2017

Diese Kurse richten sich an professionell Tätige im Kinder- und Jugendbereich: Schul-psychologen/innen, Lehrpersonen, Heilpädagogen/innen, Schulsozialarbeiter/innen etc. National und international anerkannte Expertinnen und Experten mit langjähriger Erfahrung geben Einblicke, erarbeiten gemeinsam mit Ihnen wissenschaftlich abgesicherte Grundlagen für die Praxis, vermitteln praxisrelevante Fertigkeiten und fördern den Austausch.

Informationen: → mas-kjp.unibas.ch


Kanton TG: Ateliers und Impulstage BBF

Ab dem Schuljahr 2017/2018 bietet der Kanton Thurgau für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klasse als Ergänzung zum Regelunterricht kantonale Angebote an. Mit einem Motivations-schreiben und einer Empfehlung der Lehrpersonen können sich die Jugendlichen für die Ateliers anmelden.

Informationen: → www.bbf.tg.ch
Anmeldung: ab 24. Oktober 2017 möglich


Kanton SH: Schon gesehen?

Die Fachstelle der Begabungs- und Begabtenförderung des Kantons Schaffhausen stellt viermal im Jahr praktische Arbeitshilfen für Lehrpersonen online – kleine Spiele, Streichholzrätsel oder Knobelaufgaben sind nur eine Auswahl davon. Kommen Sie in Genuss dieses Angebots.

Information: → schule.sh.ch