Fundus - Glossar - Detail


Inklusion

 

Der Begriff Inklusion meint den wünschbaren Endzustand der Integrationsbewegung, also die vollständige Rückführung der ausgesonderten Schülerinnen und Schüler in die Regelschule bzw. den vorbehaltlosen Einbezug aller in die Regelschule. Inklusion bedeutet auch, dass die «Schule für alle» tragfähig und mit genügenden Ressourcen und Qualifikationen ausgestattet sein muss, um angemessen auf die individuell unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und Förderbedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingehen zu können.


zurück zum Glossar